Facelift bei Hängebacken durch HIFU

Mit nur einer Methode und in einer Behandlung kombinierbar:

Falten können verringert werden, Haut gestrafft, das Gesicht geliftet und Fett effektiv reduziert werden.
Wie funktioniert das?

HIFU bedeutet hochintensiver fokussierter Ultraschall. Dabei werden mehrere Ultraschallwellen in der gewünschten Tiefe auf einem Punkt fokussiert.

 

Die Hautoberfläche bleibt kühl da dort jeweils nur eine Welle hindurchgeht. In der Tiefe treffen die Wellen in einem Punkt aufeinander – dort entsteht Wärme bis zu 70 Grad.

Diese lößt ein sofortiger Shrinking ( Straffung )  aus. Dies ist der 10-20% sichtbare  Soforteffekt,

Der Langfristnutzen:

In diesem Stecknadelkopf großen Zielgebiet werden Zellen aufgelößt und Wachstumshormone und Kollagenbildung angeregt

– die Haut wird wieder jünger, glatter und straffer aufgebaut.

Dieser Prozess läuft in Wochen ab. Vermehrte Kollagenbildung ist selbst ein Jahr danach noch nachweißbar.

Die Wirkung einer einzelnen Behandlung hält 2-3 Jahre an.

Wenn ein stärkeres Ergebnis gewünscht ist, kann die Behandlung nach 2 bis 6 Monaten wiederholt werden – je nachdem ob es um Fettreduktion, Straffung oder Faltenreduktion geht.

HIFU ist die einzige nichtoperative Methode die von der strengen amerikanischen FDA als Lifting Methode anerkannt ist.

Es wurde nachgewiesen das nach einer Behandlung bei 9 von 10 Patienten die Augenbrauen sichtbar geliftet waren.

Der Grund: als einzige Methode kann das HIFU die SMAS Schicht erreichen.


Dies ist bei dem operativen Lifting die entscheidende Schicht. Andere Methoden wie Laser, Radiofrequenz kommen nicht in diese Tiefe.

Das MEDCONCEPT ist das Ergebnis des bestehenden Wissens  aus den HIFU-Studien und über unsere Körperphysiologie.

Bei der MEDCONCEPT Behandlung werden diese Erkenntnisse gezielt umgesetzt um das Ergebnis zu optimieren, die Versagensquote reduziert.

Facelift bei Hängebacken durch HIFU

Bei der HIFU-Behandlung ist es sehr wichtig das der Behandler ein gutes Verständnis des Gerätes und der Körperreaktionen hat. Das Gerät muss sehr individuell eingestellt, je nach Ziel.

In  dem Beratungsgespräch wird festgelegt in welchen und wie vielen Schichten mit wie vielen Punkten behandelt wird.

Dies hängt von der Zielsetzung und von Ihrer individuellen Reaktionslage des ab. Mehr ist nicht immer besser.

Wenn bei der Fett-weg Behandlung viele Schichten behandelt werden, wird das Ergebnis besser sein als wenn nur eine oder zwei Schichten. Eine Verringerung um eine Kleidergröße sollte das Ziel sein.

Gleichzeitig gilt es Ihre Stoffwechsellage  zu beurteilen.Ihnen sollte im Beratungsgespräch aufgezeigt werden welche Möglichkeiten für Sie wichtig sind.

Wie es dem Körper leicht gemacht wird, das Fett wirklich abzubauen und nicht einfach woanders abzulagern.

Dies ist oft der entscheidende Punkt.

Bei der Lifting Behandlung ist es in der Regel nicht sinnvoll maximal viele Punkte zu behandeln. Oft soll ja kein Volumen im Gesicht verloren gehen. Bei Vollen Gesichtern kann man wieder anders vorgehen.

Der Körper soll mit seinen eigenen Reparaturvorgängen reagieren.

Diese können mit dem MEDCONCEPT  gezielt gefördert werden.

Aber auch behindert werden:

Nimmt der Kunde Antientzündliche Mittel ( Kortison, Ibuprofen etc. ) sollte er darauf hingewiesen werden daß das Ergebnis geringer ausfallen wird.

Oft gelingt es aber einfach durch ausweichen auf ein anderes Präparat dieses Problem zu umgehen.